Schnell & einfach


Die Aisberg-Methode:

Webseiten mit personalisiertem CMS

Aisberg entwickelt seit 2007 Webseiten von KMU, Vereinen und Institutionen. Wir gestalten jedes Projekt individuell in Absprache mit den Kunden und bieten massgeschneiderte Content-Management-Systeme (CMS) – so stellen wir sicher, dass die Webseiten zuverlässig funktionieren.

Unsere Erfahrung hat gezeigt, dass sich die gängigen CMS wie Wordpress nicht bewähren. Sie versprechen hohen Komfort, da die Nutzer die Inhalte ihrer Webseiten jederzeit selbst bearbeiten können. Die Systeme sind jedoch technisch anfällig und bringen oft unerwartete Folgekosten mit sich. Aisberg arbeitet darum ausschliesslich mit dem eigenen erprobten System.

Wordpress & Co. und Aisberg-CMS im Vergleich

Wordpress & Co. Aisberg-CMS
Kostenlos zugängliche Software Massgeschneiderte Website
Individuelle Bearbeitungsmöglichkeiten Individuelle Bearbeitungsmöglichkeiten
Komplexes, überladenes System Einfache Bedienung und angepasste Funktionen
Anfällige Sicherheitslücken Sicheres, geschütztes System
Zahlreiche problematische Updates nötig Stabiles, langfristiges System
Risiko von aufwendigen Reparaturarbeiten mit Folgekosten Volle Kostentransparenz

Die Vorteile im Detail

Massgeschneiderte Website

CMS wie Wordpress sind Open-Source-Projekte, die kostenlos zur Verfügung stehen. Sie sind so angelegt, dass sie die Bedürfnisse möglichst aller Website-Betreiber abdecken. Unsere Erfahrung zeigt, dass diese Methode nicht zielführend ist, denn die Bedürfnisse sind zu unterschiedlich. Die Erfüllung individueller Ansprüche ist genau die Stärke des Internets. CMS werden dem nicht gerecht.

Wir programmieren jede Website nach individuellen Bedürfnissen. Dank unserer langjährigen Erfahrung können wir unsere Kunden optimal beraten. So erhalten sie die passende Lösung. Dabei greifen wir wenn möglich auf bereits programmierte Komponenten zurück, um Kosten zu sparen.

Individuelle Bearbeitungsmöglichkeiten

CMS wie Wordpress bieten vollen Zugriff auf alle Bereiche der Website. Man kann damit das Layout bearbeiten, die Navigation umstellen oder Seiten löschen. Diese umfangreichen Möglichkeiten machen das System komplex und erhöhen die Gefahr von Fehlern.

Wir definieren gemeinsam mit den Kunden, welche Bereiche für sie zugänglich sein sollen. Meistens handelt es sich um häufig wechselnde Inhalte wie News, Cover-Bilder, Referenzen, Veranstaltungen, Mitarbeitende etc. So können unsere Kunden ihre Website schnell und einfach individuell aktualisieren. Das Corporate Design, das Layout und die Navigation sind stets vor Fehlern geschützt.

Einfache Bedienung und angepasste Funktionen

Das CMS von Aisberg stellt nur die gewünschten Funktionen zur Verfügung. Das System bleibt so übersichtlich und ist leicht zu bedienen. Die Zugriffe können personalisiert werden, sodass die Mitarbeitenden individuelle Bearbeitungsrechte erhalten.

Sicheres, geschütztes System

CMS wie Wordpress sind enorm verbreitet. Viele Hacker und Script Kiddies weltweit suchen permanent nach Sicherheitslücken, die sie im Grundsystem oder in den Plugins auch finden, da diese ohne Kontrolle im Netz angeboten werden. Noch bevor eine Sicherheitslücke mit einem Update geschlossen wird, können automatisierte Programme leicht in das System eindringen und Webseiten beschädigen oder zerstören. Solche unerlaubten Zugriffe sind keine Ausnahmefälle. Wir sind regelmässig damit konfrontiert, betroffene Seiten zu reparieren.

Die Webseiten von Aisberg sind nicht mit den gleichen Strukturen aufgebaut wie die grossen CMS-Systeme und dadurch diesen Attacken nicht ausgesetzt. Zudem entwickeln wir das gesamte System selbst, sodass keine fremden Zugriffe möglich sind.

Zahlreiche problematische Updates nötig

Das unsichere System zwingt die Betreiber von Wordpress-Seiten dazu, häufig Updates durchzuführen. Dabei ist jedes Mal ein aufwendiges Backup aller Dateien und der Datenbank nötig.

Diese Updates können ungeahnte Probleme zur Folge haben: Ein Verbindungsunterbruch während eines Updates zerstört die Webseite, weshalb in der Folge ein Backup installiert werden muss.

Es ist auch möglich, dass gewisse Erweiterungen der Webseite, sogenannte Plugins, nach dem Update nicht mehr funktionieren, weil sie nicht weiterentwickelt wurden und daher nicht mit der neuen Version kompatibel sind. Dann müssen beschädigte Funktionen mit anderen Plugins neu aufgebaut werden, sofern dies überhaupt möglich ist.

Die Webseiten von Aisberg erfordern keine Updates und keine Backups. Unser System basiert auf der Programmiersprache PHP, die auch in Zukunft zuverlässig funktionieren wird. Die Bearbeitung der Inhalte bleibt einfach und schnell.

Volle Kostentransparenz

Nach einem Hackerangriff oder einem fehlgeschlagenen Update entsteht ein hoher Aufwand, der nur dazu dient, den vorherigen Stand wiederherzustellen. Sogar wenn das Update funktioniert hat, ist ein Mehraufwand zu erwarten: Meist sieht die gesamte Bearbeitungsfläche anders aus, Funktionen müssen neu aufgesetzt werden. Auf das bisherige System zurückzugreifen, ist aufgrund der entstandenen Sicherheitslücke nicht möglich.

Wir programmieren unsere Webseiten vollständig selbst. So können wir die Kosten genau kalkulieren und mit dem Budget unserer Kunden abgleichen. Es entstehen keine unerwünschten Aufwände, keine monatlichen Gebühren, keine unnötigen Reparaturkosten.

Unsere Kunden bezahlen nur effektive Veränderungen und Verbesserungen an der Website, nicht die Instandhaltung des bereits Vorhandenen.


052 720 54 84

info@aisberg.ch

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme.

Basil Zurbuchen, Geschäftsführer